E-Xite N8

Leistungsstark, sportlich und wartungsarm
Preis € 3099
Farbkombination Dolphin Grey
Gewicht
Etwa 21,9 kg
  • Sportlicher, besonders glatt geschweißter Rahmen aus Aluminium: ein eleganter Look ohne sichtbare Schweißnähte. Die Schalt- und Bremszüge sowie die Beleuchtungskabel und elektrischen Komponenten sind perfekt integriert und somit optimal vor Witterungseinflüssen geschützt. Zudem verschafft dies dem Fahrrad einen schnittigen Look.
  • Luxuriöse KOGA-Feathershock Gabeldämpfung.
  • Leistungsstarker, in der Fahrradmitte platzierter Bosch-Motor für eine ideale Gewichtverteilung und somit gute Fahreigenschaften.
Weitere Vorteile
KOGA_Actieradiustabel_FC_500_2018
Akku-Spezifikationen
Reichweite ca. 175 km Basiert auf dem Einsatz im ECO-Stand.
KOGA_ICOON_2015_M_BI-BIL_FC_2018
Motorposition
Mittelmotor. Die Nm geben den Drehmoment an.
KOGA_ICOON_Accu_A1_FC_2018
Herausnehmbarer Akku
In das Unterrohr des Rahmens integriert. Preis Akku: € 859,-

Medien

E-Xite N8
Leistungsstark und sportlich mit einem formschönen Look. Wo Ihr Ziel auch liegt: Das E-Xite N8 ist jederzeit bereit!
KOGA-Dag3-5924-flare

Vorteile

Bequem abnehmbarer Bosch-Li-Ion-Akku am Unterrohr für eine optimale Gewichtsverteilung.
Bequem abnehmbarer Bosch-Li-Ion-Akku am Unterrohr für eine optimale Gewichtsverteilung.
Besonders widerstandsfähige und wartungsarme Shimano Nexus-8-Gang-Premium-Nabenschaltung.
Zuverlässige und leistungsstarke hydraulische Magura-Felgenbremsen.

Merkmale

EBIKE-KOGA-BOSCH-DISPLAY
Intuvia-Display
EBIKE-KOGA-BOSCH-BASEMENT
Bosch-Mittelmotor
STADTOUR-KOGA-SMOOTHWELDING
Saubere Schweißnähte
STADTOUR-KOGA-F3-CABLEINTEGRATION
Schalt,- Brems- und Beleuchtungskabel
STADTOUR-KOGA-FEATHERSHOCK
Feathershock-Gabelfederung
STADTOUR-KOGA-CHAINTENSION
Innovatives Kettenspannsystem
Intuvia-Display Intuvia-Display

Das Intuvia-Display bietet mit der abnehmbaren Bedieneinheit am Lenker eine einfache, sichere und intuitive Bedienung während jeder Fahrt. Das Display bietet einen klaren Überblick über alle verfügbaren Daten.

EBIKE-KOGA-BOSCH-DISPLAY
Bosch-Mittelmotor Bosch-Mittelmotor

Der neue Bosch-Mittelmotor ist nahtlos in den Rahmen integriert. Das System mit 3 Sensoren führt für die optimale Trittunterstützung des Fahrers 1000 Messungen pro Sekunde durch.

EBIKE-KOGA-BOSCH-BASEMENT
Saubere Schweißnähte Saubere Schweißnähte

Dort, wo es möglich ist, sind die Schweißnähte von KOGA-Rahmen für eine völlig glatte Oberfläche perfekt geglättet (smooth-welded). Dies sieht nicht nur stilvoll aus, sondern verringert außerdem das Korrosionsrisiko rund um die besonders korrosionsanfälligen Schweißnähte.

STADTOUR-KOGA-SMOOTHWELDING
Schalt,- Brems- und Beleuchtungskabel Schalt,- Brems- und Beleuchtungskabel

Elegante und funktionelle Integration der Schalt-, Brems- und Beleuchtungskabel. So sind die Kabel besser vor Witterungseinflüssen geschützt. Darüber hinaus lässt sich das Fahrrad so leichter reinigen und sieht zudem aufgeräumter und eleganter aus.

STADTOUR-KOGA-F3-CABLEINTEGRATION
Feathershock-Gabelfederung Feathershock-Gabelfederung

Die KOGA Feathershock-Gabelfederung ist eine einzigartige Innovation, die speziell für leidenschaftliche Tourenfahrer entwickelt wurde. Die Feathershock-Federung verleiht dem Fahrrad einen sportlichen Look, ist komfortabel und zudem um vieles leichter als Standard-Gabelfederungen. Die Gabel verschafft zusätzlichen Komfort für Handgelenke und Schultern ohne Verlust des direkten Fahrgefühls. 

STADTOUR-KOGA-FEATHERSHOCK
Innovatives Kettenspannsystem Innovatives Kettenspannsystem

Für optimale Funktionalität wird die Kette ganz einfach mit einer Inbusschraube gespannt. 

STADTOUR-KOGA-CHAINTENSION

Spezifikationen

Art Vordergabel
Federnd, KOGA Feathershock
Akkuleistung
500 Wh
Display
Intuvia
Marke Motor
Bosch
Typ Motor
Active Line
Motorlokalisierung
Mitte
Anzahl Gänge
8
Art Hinterradbremse
Hydraulische Felgenbremse
Marke Hinterradbremse
Magura
Marke Vorderradbremse
Magura
Art Vorderradbremse
Hydraulische Felgenbremse
Typ Vorderradbremse
HS-11
Typ Hinterradbremse
HS-11
Marke Radsatz
KOGA
Reifenmarke
Schwalbe
Reifenart
Reifen mit Pannenschutz
Reifentyp
Durano
Vorderlicht
B&M Lumotec EYC T Senso Plus

Häufig gestellte Fragen

Worauf muss ich achten, wenn ich ein Fahrrad kaufe?

Bestimmen Sie vorher die Art der Nutzung (z. B. täglich oder zur Erholung). Besuchen Sie dann den nächsten Koga-Händler für ein Beratungsgespräch. Bestimmen Sie die richtige Rahmenhöhe. Denken Sie eventuell an hilfreiche Accessoires (wie z. B. Schutzbleche). Vergleichen Sie die verschiedenen Arten des Rahmenmaterials. Schließen Sie eine gute Versicherung ab.

Warum empfiehlt Koga mein E-Bike soviel wie möglich am Ladegerät angeschlossen zu lassen?

Wenn das E-Bike so oft wie möglich am Ladegerät angeschlossen wird, kann das Akkupaket optimal funktionieren und selbst bestimmen, ob geladen werden soll oder nicht. Das Ladegerät sorgt für optimale Ladung, wodurch die Reichweite günstig beeinflusst wird.

Was kann ich tun, um meine Reichweite (meinen Stromverbrauch) zu optimieren?

 

  • Sorgen Sie dafür, dass der Akku vor der Abfahrt immer vollständig geladen ist. Der Akku ist gegen Überladung geschützt; lassen Sie den Akku daher ruhig dauerhaft mit dem Ladegerät verbunden.
  • Stellen Sie die Trittunterstützung so niedrig wie möglich ein.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Reifen immer über den richtigen Reifendruck verfügen. Den richtigen Reifendruck finden Sie auf der Reifenflanke.
  • Nutzen Sie einen hohen Gang. Schalten Sie bei Gegenwind oder wenn Sie beispielsweise eine Brücke befahren, herunter, so wie man es bei einem Fahrrad ohne Trittunterstützung machen würde.
Wie halte ich mein Fahrrad instand?

Kontrollieren Sie vor jedem Gebrauch zu Ihrer eigenen Sicherheit die folgenden Punkte: - Alle Schrauben und Muttern, insbesondere kontrollieren, ob die Schnellspanner der Räder festsitzen und eventuell anziehen. - Lenker und Lenkervorbau auf Beschädigungen untersuchen und eventuell austauschen. - Bremsen auf Funktion kontrollieren und gegebenenfalls neu einstellen. - Reifendruck kontrollieren, die Information auf dem Reifen über den maximalen Luftdruck beachten. - Profiltiefe der Reifen kontrollieren. - Beleuchtungs- und Warnanlage kontrollieren. - Kontrollieren, ob die Griffe am Lenker festsitzen und Verschleiss kontrollieren. - Bei Rädern mit Hinterbaudämpfung alle Schraubenverbindungen der federnden Teile auf gutes Festsitzen und Spiel in den Lagern kontrollieren.

 

Andere Modelle

Folg uns
Love your bike
KOGA is part of the Accell Group, an international stock-exchange listed conglomerate of leading cycle manufacturers.
Bike comparer
Öffnen Schließen