Alee Denham
Alee Denham
Mit dem Worldtraveller-S
um die Welt
Reiserad-Botschafter Alee Denham Über Alee Denham

Reiserad-Botschafter Alee Denham

Über Alee Denham

Alee Denhams KOGA Worldtraveller-S
Alee Denhams KOGA Worldtraveller-S

Seit dem Sommer 2023 fährt Alee Denham einen brandneuen KOGA WorldTraveller Signature, der ganz nach seinen Wünschen zusammengestellt wurde.

Wer ist Alee Denham?
Wer ist Alee Denham?

Sein Name ist Alee Denham, er kommt aus Australien und ist in seinen 30ern. Er hat über 70000 Meilen Radreisen auf vier Kontinenten hinter sich. Er schreibt gerne, bildet aus, filmt und teilt sein Wissen über Radreisen.

Über Cycling About
Über Cycling About

Cycling About ist eine der größten Radreise-Websites der Welt. Radfahren und Reisen sind wohl zwei von Alee Denhams größten Leidenschaften, und Alee Denham ist begeistert, Erfahrungen zu teilen.

AleeDenham_WTS
Alee Denhams Reiserad

Seit Sommer 2023 ist Alee Denham auf einem nagelneuen KOGA Worldtraveller-S unterwegs, das komplett nach seinen Wünschen zusammengestellt wurde. Auf seiner Reise durch Namibia legt er täglich zwischen 120 und 130 Kilometer zurück. Alee fährt die neueste Version unseres weltberühmten Reiserades.

 

Dieses Rad zeichnet sich unter anderem dank seines integrierten Gepäckträgers vor allem durch seine maximale Tragfähigkeit von nicht weniger als 180 kg aus. Es ist das stärkste KOGA, das je gebaut wurde. "Ich habe gerade erst entdeckt, wie viel steifer der Rahmen und der Gepäckträger sind (als alles, was ich bisher getestet habe)", sagt Alee.

 

"Ich habe ihn mit 15 Litern beladen und das Fahrrad fährt sich ganz normal, selbst mit einer superschweren Ladung." Alle Details zum Rahmen und den Komponenten, die Alee an seinem Rad verbaut hat, finden Sie in der KOGA Signature-Reihe.

 

Der Rahmen

Das erste, was ins Auge sticht, ist natürlich die leuchtend gelbe Farbe. Abgesehen von der fantastischen Farbe ist dieser KOGA Worldtraveller S mit einem superstarken Aluminiumrahmen ausgestattet. Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass der Rahmen mit einer sehr glatten Schweißnaht ausgestattet ist, wodurch Schweißnähte der Vergangenheit angehören. Die spezielle interne Kabelführung macht dieses Fahrrad einzigartig und hebt es von allen anderen Trekkingrädern ab. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass alle Kabel gut geschützt sind.

 

Das Cockpit

Der einzigartige "Denham"-Signaturlenker, den Alee zusammen mit KOGA entwickelt hat, kombiniert das Beste aus einem Dropbar und einem Flatbar. Dadurch kann Alee fünf Handpositionen nutzen und ermüdete Hände sind für ihn kein Thema.

 

Ein Handy-Ladegerät ist in das Steuerrohr integriert. Das beste Ladegerät, das derzeit auf dem Markt ist. Bei einer Geschwindigkeit von nur 12 km/h ist es bereits aufgeladen und bei 17 km/h kann er eine volle Powerbank in etwa 7 Stunden aufladen. Er befestigt sein Handy mit einem Quadlock-System. So bleibt es während der Fahrt perfekt am Lenker befestigt.

 

Räder und Reifen

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des WorldTraveller ist die Möglichkeit, sehr breite Reifen zu montieren, bis zu 72 Millimetern Breite. Das liegt daran, dass wir ein Fahrrad bauen wollten, das man auf jedem Terrain fahren kann. Ein großer Teil von Alees Abenteuern findet auf unbefestigten Straßen statt, daher ist die richtige Reifenwahl ein Muss. Alee fährt übrigens mit Schwalbe G-One Allround-Reifen. Für alle, die sich wundern... auf befestigten Straßen fährt er mit 4 bar und im Gelände mit 2 bar.

 

Antrieb

Seit mehr als 100.000 Kilometern nutzt er das Rohloff-System mit 14 Gängen. Diese Gänge in Kombination mit dem Gates-Riemenantrieb sind sehr wartungsarm und sehr langlebig. Mit einem Riemen legt er etwa 30.000 Kilometer zurück, das ist 3 bis 4 Mal länger als mit einer Kette. Auch wenn er mit einem Riemen so lange fährt, hat er sicherheitshalber immer einen Ersatzriemen dabei.

 

Pedale

Alee benutzt Shimano Deore XT-Pedale. Diese werden alle zwei Jahre komplett gereinigt, haben aber schon Hunderttausende von Kilometern überstanden. Diese Klickpedale ermöglichen es ihm, etwas mehr Kraft aufzubringen. Sie ermöglichen es ihm auch, seine Füße besser zu positionieren und längere Strecken zurückzulegen.

 

Bremsen

Diese sind Shimano Deotre XT hydraulische Scheibenbremsen. Diese sind Top-Qualität und wurden auch auf seinen Reisen in den letzten Jahren verwendet. Da die Bremsen nur einmal im Jahr entlüftet werden müssen, sind sie auch super wartungsarm.

 

Beleuchtung

Die Son-Lichter funktionieren mit Batteriestrom und bei jeder Geschwindigkeit. Selbst bei 5 km/h gegen den Berg gibt es einen guten Lichtstrahl. Und weil das Licht reflektiert wird, wird der Gegenverkehr durch diesen Scheinwerfer nicht geblendet. Das Rücklicht ist hell und perfekt in den Gepäckträger mit in den Rahmen integrierten Kabeln integriert. So ist es optimal vor allen Elementen geschützt.

 

Gepäckträger

Der Hinterradgepäckträger des KOGA WorldTraveller Signatur ist in den Rahmen integriert, was für eine besonders stabile und steife Konstruktion sorgt. Auch deshalb ist das Rad so extrem belastbar. Die Lowrider an der Vorderradgabel wurden von KOGA speziell für das WorldTraveller entwickelt und mit einem Ständer versehen, so dass das Rad stabil bleibt. Auch bei voller Beladung mit Gepäck.

Trans Ecuador North - 20

Alee Denham ist ein australischer Fahrradenthusiast, der die ganze Welt auf seinem KOGA Signature WorldTraveller erkundet. Aus seiner tief verwurzelten Liebe zu Trekkingrädern entstand ein Blog, der sich langsam zu einem der angesehensten Rad- und Reiseblogs der Welt entwickelte.

 

Auf CyclingAbout.com können Sie seinen Abenteuern folgen, Sie können alle Arten von relevanten Entwicklungen in der Fahrradwelt finden und Sie werden ständig über neue coole Produkte informiert. Glücklicherweise hält Alee alle seine (Offroad-)Erlebnisse in Videos fest, die Sie sich in seinem Blog oder auf seinem YouTube-Kanal ansehen können.

 

Dies sind die Worte von Alee Denham selbst:

 

"Ich glaube, dass Zeit das kostbarste Gut im Leben ist.

 

Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich mein Leben der Aufgabe gewidmet habe, meine Zeit so reichhaltig wie möglich zu gestalten! Meine Philosophie ist einfach: Wenn ich vor einer Entscheidung stehe, wähle ich die Option, bei der ich am meisten lernen, teilen, mitfühlen und persönliche Zufriedenheit erfahren kann.

 

Zugegeben, diese unverhohlene Optimierung hat mich - absichtlich - auf einen sehr langen und unsicheren Lebensweg geführt, der sicher nicht für jeden geeignet ist. Aber ich muss sagen, dass dieser Ansatz es mir ermöglicht hat, ein unbestreitbar lebendiges Leben zu führen, voller Überraschungen auf dem Weg.

 

Mein Name ist Alee Denham, ich komme aus Australien und bin 30 Jahre alt. Ich habe mehr als 70000 Meilen mit dem Fahrrad auf vier Kontinenten zurückgelegt. Ich schreibe gerne, informiere, filme und teile mein Wissen über das Reisen mit dem Fahrrad.

 

Zurzeit befinde ich mich auf einer dreijährigen Reise von Argentinien nach Alaska, auf der Suche nach den weniger befahrenen Straßen und Pfaden. Mich motiviert nicht die Gesamtdistanz, die Durchschnittsgeschwindigkeit, der Höhengewinn oder gar die Idee, diese Kontinentalreise zu beenden. Vielmehr bin ich süchtig nach dem Abenteuer, der Freiheit, der Unberechenbarkeit, der Zerbrechlichkeit und der Vielfalt von Radreisen.

 

Ich bin mir bewusst, dass ich mich in einer unglaublich glücklichen Lage befinde, meiner Leidenschaft auf diese Weise nachgehen zu können. Ich wurde in einem sicheren und wohlhabenden Land geboren, habe eine Ausbildung genossen und war immer von einer liebevollen und unterstützenden Gemeinschaft umgeben. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen wegen meiner privilegierten Situation, aber letztlich halte ich es für pragmatischer, mich glücklich zu schätzen, weiter hart zu arbeiten und diese außergewöhnliche Chance voll zu nutzen. Ich betrachte mein Glück als Erfolg, wenn ich Ihnen geholfen habe, mehr Abenteuer, Natur und Risiko in Ihr Leben zu bringen."

vlcsnap-2018-01-15-15h12m15s155

Cycling About ist eine der größten Radreise-Websites der Welt. Radfahren und Reisen sind wohl zwei von Alee Denhams größten Leidenschaften, und Alee Denham ist begeistert, diese Informationen zu teilen.

 

Wenn Sie einmal in den CyclingAbout-Wirbel eingetaucht sind, werden Sie eine hohe Dosis an Radfahrinhalten aufnehmen, die Sie dazu inspirieren werden, die Welt so zu erleben, wie Alee Denham es tut. Auf dieser Website finden Sie die detailliertesten technischen Ressourcen im Internet, jede Menge Inspiration, ausführliche Berichte, lustige Videos, Tipps, Anleitungen und vieles mehr.

 

Der beste Weg, um Updates von Alee Denham zu erhalten, ist, die Facebook-Seite zu "liken", ihm auf Instagram zu "folgen" oder seinen YouTube-Kanal zu "abonnieren". Alee Denham verwendet keinen GPS-Tracker, aber Sie können sich auf seinen Social-Media-Seiten ein gutes Bild davon machen, wo er sich aufhält - die Fotos und Videos von Alee Denham werden immer innerhalb einer Woche nach der Veröffentlichung aufgenommen.

 

Wenn Sie hier etwas gelernt haben und Alee's Mission, die Liebe zu Radreisen zu verbreiten, unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen! Sie können eine Spende an Cyclingabout.com tätigen.

Radurlaub-tipps

Wie stellt man das richtige Reiserad für seine Reise zusammen? Was sind wichtige Details? Was nehmen Sie mit? Und was isst man eigentlich auf einer Radreise?

Gemeinsam mit Alee haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Medien

Folg uns
Crafted to perform
KOGA is part of the Accell Group, an international stock-exchange listed conglomerate of leading cycle manufacturers.
Bike comparer
Öffnen Schließen